Der Leine nach


Arbeit an der Leinenführigkeit

Von seinem Hundefreund an straffer Leine durch die Gegend gezogen werden - das macht keinen Spass. Dem Menschen nicht aber auch dem Hund nicht.

So wie verschiedene Wege nach Rom führen, so kann auch die Leinenführigkeit mit unterschiedlichen Ansätzen trainiert werden.

 

In diesem Kurs lernen Sie Methoden und Möglichkeiten kennen die gut geeignet sind, die Leinenführigkeit mit dem Hund auf freundliche Art aufzubauen.

 

Hilfsmittel und Basisübungen

- Geeignete Hilfsmittel für die Leinenführikgeit

- an- und ableinen

- Leinenführigkeit stimulieren

- Laufen an lockerer Leine verstärken

- Leinenendesignal

- Brückensignal

- Bogen laufen

 

Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Kundinnen und Kunden von Hundart, die das Basistraining (Kurs Fit im Alltag oder Einzeltraining) besucht haben und/oder mit der Arbeit mit Markersignalen (Clicker, Markerwort) vertraut sind.

Wir arbeiten mit maximal 4 Mensch-Hund-Teams

 

Termine   

Samstag, 08. September und 15. September 2018 von  10.00 - 11.30 Uhr (insgesamt 3 Lektionen)

 

Durchführungsort

Ebikon, Baumschule Dové

 

Leitung

Esther Hufschmid und Co-Trainerinnen

 

Kurskosten

CHF 160.00

 

Kontakt

Darf ich Ihnen das Anmeldeformular zustellen?
Bitte füllen Sie das auf der Seite KONTAKT hinterlegte Formular aus. Ihre Anfrage werde ich raschmöglichst bearbeiten.
Herzlichen Dank!