Wortsignale aufpolieren

Möttchen berichtet

Lieber Hundekumpel - funktioniert das bei euch so?

Dein Mensch ruft zuuuuuuu miiiiiir und bevor er überhaupt in seine Tasche greifen und die Belohnung hervorkramen kann, stehst du schon voller Freude vor ihm und schaust ihn erwartungsvoll an: "Du hast gerufen, mein lieber Mensch? Hier bin ich!" 

Kompliment! Wenn das bei euch so abläuft, soll dein Mensch bitte diesen Blogartikel nicht zu Ende lesen. Er soll lieber mit dir auf Spazottel gehen, ein schönes Spiel mit dir spielen oder dich ganz doll durchknuddeln!

 

Allen anderen Hundemenschen verrate ich, wie sie den Signalen, die in unserem Hundeleben wichtig sind, frischen Glanz verleihen können.

 

Wir reden da zum Beispiel von Signalen

- die mich zum Menschen zurück rufen

- bei denen ich mich zum Menschen umorientiere

- oder die mich stoppen.

 

Nehmen wir das Beispiel Umorientierung: Esther sagt das Wortsignal hey-hey und lässt darauf etwas Gutes folgen.

Also hey-hey und

- es gibt ein Bröckchen Hundewurst... 

- es folgt ein Lauerspiel... 

- jetzt wirft sie mir mein Mäusequietsch-Ball... 

- ich komme in den Genuss eine Knetmassage unter den Ohren... 

- Esther macht ein Rennspiel mit mir.

Foto Pixabay
Foto Pixabay

Das Gute dabei ist: Ich muss überhaupt nichts tun dafür! Ich muss einfach in der Nähe von Esther sein, sie hören und das Gute in Empfang nehmen. Diese "Wort-Signal-Aufpolier-Runden" sind nämlich Gratisrunden für mich!  :-)

 

Nach paar Trainingsdurchläufen ist das Signal "hey-hey" wieder auf Hochglanz poliert - sprich in meinem Gehirn fest mit etwas Gutem verknüpft. Nur schon das Wort alleine löst jetzt bei mir bereits eine gute Stimmung aus. Und die Chance, dass ich das nächste Mal unterwegs schnell und prompt auf das Signal reagiere und mich zu Esther umorientiere, ist um ein Vielfaches gestiegen.

 

Unser Arbeitsaufwand für das Aufpolieren eines Wortsignals beträgt pro Trainingsdurchlauf ca. 1  Minute -> 2 Mal pro Tag durchführen -> 5 Tage in Folge: Gesamttrainingszeit 10 Minuten! Ein Klacks - oder?

 

Fröhliches Wuff

eure Nayeli


Kommentar schreiben

Kommentare: 0