2019

2019 · 17. September 2019
Dieser Beitrag erscheint im Rahmen der FAIR statt fies Blogparade 2019.
2019 · 11. August 2019
Heute lade ich euch Bezugspersonen, euch Hundemamas und Hundepapas, Frauchen und Herrchen ein, euch Überlegungen und Gedanken zum Thema "Strafen in der Hundeerziehung" zu machen. Denn die Frage, ob Hunde so ganz ohne Strafe erzogen werden können, wird ja sehr oft und immer wieder gestellt. Genau darüber habe ich mich mit der Journalistin Astrid Bossert Meier unterhalten. Erschienen ist das Interview im Februar 2019 in der Zeitschrift HUNDE der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft SKG.
2019 · 14. Juni 2019
Alle unter euch, die mich persönlich kennen wissen, dass ich nicht zu den sehr bellfreudigen Hunden gehöre. Aber logisch, ab und zu melde auch ich mich zu Wort. Wenn zum Beispiel aus meiner Sicht komische Leute direkt unter unserer Terrasse stehen bleiben sage ich denen schon kurz, dass sie bitte weiter gehen sollen. Oder wenn ein Kumpel in einem der umliegenden Gärten sich zu Wort meldet, antworte ich ihm natürlich. Aber auch wenn mir irgendetwas gruselig vorkommt, wuffe ich es zuerst mal...
2019 · 13. Mai 2019
Habt ihr, liebe Hundemenschen, euch schon mal gefragt, ob unsere Hunde das Prinzip der Versöhnung kennen? Ob sie sich zB. unter einander wieder versöhnen können und wollen nach einer konflikthaften Situation? Genau diese Frage wurde letzthin in einem Chat im Internet angeregt diskutiert. Eine Chatterin hat das Versöhnungsprinzip unter Hunden ins Feld geführt, um damit entsprechende Trainingstechniken argumentieren zu können. Bei besagtem Training wird der Hund, sobald er unerwünschtes...
2019 · 11. April 2019
Ich gestehe es: ich bin eine derer Von und Zu Jagd. Kumpels von meinem Hundetyp - Vorstehhunde - wurden genetisch so selektiert, dass wir die Verhaltensweisen des Vorstehens durch Verharren in der Bewegung mit angewinkeltem Vorderlauf anzeigen - so zumindest steht es im Rassestandard beschrieben. Unterwegs auf Spaziergang werde ich von anderen Hundemenschen auch regelmässig als Jagdhund erkannt - wenn auch die wenigsten wissen, dass ich eine Bretona bin. Fast mitleidig wird Esther manchmal...
2019 · 14. März 2019
Jetzt fragt sich wohl der Eine oder die Andere, was denn Mathematik mit Hundetraining zu tun haben könnte? Nun, es geht nicht wirklich um die hohe Mathematik. Das ist ehrlich gewufft bizzi geschummelt... ;-) Wir ziehen jetzt - zum Glück - keine Wurzeln oder ermitteln den kleinsten gemeinsamen Nenner oder den grössten gemeinsamen Teiler und auch Primzahlen bestimmen wir nicht... nein, nein, es geht in unserem Fall um das Gefühle-Rechnen! Aber am besten erkläre ich euch an Hand von...
2019 · 17. Februar 2019
Ich habe euch im Blogartikel "Nomen est Omen" meine tausend Kose- und Übernamen verraten - ok, das ist bizzi geschummelt - es sind glaub bloss 998 ;-). Einige von euch haben uns nachher via Kommentarfunktion und Mail etwas zum Namen ihres Fellfreundes erzählt! Danke nochmals herzlich dafür! Das war also sehr, sehr spannend zu lesen. Und sehr interessant war auch festzustellen, dass ein paar Kumpels ähnlich komische "Kosenamen" haben wie ich - ich sag da nur: Wurschti! *hüstel* Es hat sich...
2019 · 15. Januar 2019
Liebe Hundemenschen, würde ich euch jetzt fragen: "Wisst ihr, wie ich heisse?", bekäme ich wohl zur Antwort: "Nayeli" oder vielleicht auch "Möttchen". Nun ja, da habt ihr schon Recht, so bizzi... irgendwie... Aber es ist eben auch so, dass ich noch viel mehr und anders heisse. Zum Beispiel sagt Esther auch zu mir... - Möttimaus - Zaubermöttchen - Mausi - Mausibär - Mottenkind - Schatzekind - Chill-Bohne (oder auch Tschi-Bi) - Chaoszwerg Manchmal sagt sie auch Wurschti zu mir! *räusper*...