Die Abwechslung macht's!

Möttchen berichtet

Ich habe im Artikel "Nackt auf Spaziergang" darüber berichtet weshalb es Sinn macht, uns Hundefreunde unterwegs für gutes Verhalten zu belohnen - und zwar gerne auch immer wieder mal mit Futter!

Jetzt gilt es aber dabei zu beachten, dass gut gemeint nicht immer gut gemacht ist. Wenn ich beispielsweise immer das gleiche öde Trockenfutter direkt grad von Esther's Hand zwischen meine Beisserchen platziert bekomme, dann ist das sehr schnell sehr langweilig und die Belohnung wird vorhersehbar - also überhaupt nicht mehr überraschend.

Damit ich bei guter Laune gehalten werden kann und es für mich immer wieder spannend bleibt was aus Esther's Tasche hervor gezaubert wird, bekomme ich unterschiedliche Futterbelohnungen auf ganz unterschiedliche Art und Weise verabreicht.

 

Zum Beispiel:

-> mein Futter wird gekegelt -> wenn ich nämlich nicht dem Rabenvogel hinterher
  düse sondern zu Esther zurückkehre, kommt diese Art der Futterbelohnung auch
  grad noch meinem Bedürfnis "rennen und verfolgen" entgegen.

-> Käsebröckchen aus dem Baumstamm raus pulen -> eine Gratisrunde Physiothera-
  pie ist auch grad mit dabei. :-) Aber Achtung: Bei Hundefreunden mit Rücken-
  beschwerden  bitte zuerst prüfen, ob das Hochstehen keine Schmerzen verur-
  sacht.

-> Ein Futterüberraschungs-Päckli schreddern - das macht nämlich so richtig Laune!

-> Futter fischen - nicht nur im Sommer ein grosses Vergnügen!

 

Schaut mal , wir machen das so:

 

Wir haben natürlich nicht alles, was ihr jetzt im Video gesehen habt, auf jedem Spaziergang mit dabei. Esther packt die Hundetasche einfach immer wieder bizzi anders.

Neurobiologischer Fakt ist nämlich: Das Gehirn liebt die Abwechslung! Aus diesem Grund lohnt es sich absolut, bei der Futterbelohnung kreativ zu sein, uns immer mal wieder zu überraschen und so unser Lernen zu fördern.

 

Viel Spass unterwegs!

Eure Nayeli

 

Jack Potter (links) und Schlecker (rechts)
Jack Potter (links) und Schlecker (rechts)

p.s.

Der Jack Potter für das Katzenfutter (oder anders Feuchtfutter) und den Schlecker (und ganz, ganz viele andere tolle Sachen) kann man übrigens online bei meinen Lieblingsmenschen von Lieblingshund.ch be-stellen.

 

p.p.s. ...und der Schlecker ist deshalb figurenfreundlich, weil der Inhalt - zB. ganz wenig verdünnter Quark oder Naturjogurt, angereichert mit bizzi Reibkäse oder einem Klacks Hundepaste - uns in kleinsten Schleckportionen verabreicht werden kann und sich deshalb mit Garantie nicht auf den Hüften ablagert. :-)t


Kommentar schreiben

Kommentare: 0